Tekken Mobile Review

0
440

Seit Mitte Februar ist Tekken nun offiziell in Deutschland erhältlich. Spieler können das Kampfspiel auf jedem iOS und Android Gerät spielen. Auf der Konsole ist es super, wie aber schlägt sich das Spiel auf dem Smartphone und Tablet? Und was für eine Rolle spielen die Mikrotransaktionen bei Tekken? Wir haben es für euch in unserem Tekken Mobile Review zusammengefasst.

Einige Informationen zum Spiel:

Tekken Mobile von den Entwicklern Bandai Namco Entertainment wurde inzwischen weltweit released und ist auf sehr vielen verschiedenen Sprachen erhältlich – natürlich auch auf Deutsch. Ihr könnt das Spiel kostenlos im iOS AppStore und im Google PlayStore runterladen. Es ist ein typisches Free-To-Play Spiel mit In-Game Käufen. Tekken Mobile ist ca. 800mb groß und Spieler „sollten“ über 12 Jahre alt sein um es zu spielen.

Spielmodi:

Insgesamt gibt es 4 verschiedene Spielmodi. Darunter Einzelspieler so wie Multiplayer. Ihr könnt Online als auch Offline spielen. Um Tekken Mobile jedoch zu starten ist eine Internetverbindung nötig. Manche Modi lassen sich nur spielen, wenn man eine bestimmte Stufe erreicht hat. Die Stufe erhöht sich wenn ihr zum Beispiel erfolgreich im Storymodus seid.

Tekken Mobile Spielmodi
Die verschiedenen Spielmodi im Überblick. „Dojo“ und „Live-Events“ sind erst ab der Stufe 3 bzw. 4 verfügbar.

Storymodus:

In diesem offline Einzelspielermodus kämpft ihr gegen die verschiedensten Gegner. Ihr könnt bis zu drei Kämpfer in eurem „Team“ haben. Diese könnt ihr jederzeit mit anderen Kämpfer ersetzen, sie leveln oder Gegenstände wie zum Beispiel einen Heiltrank geben. Genau, wenn sich euer Kämpfer in einem Kampf verletzt, wird seine Gesundheit nicht zurückgesetzt, sondern ihr braucht Heiltränke. Diese bekommt ihr unter anderem aus Packs, welche ihr mit Edelsteine kaufen müsst. Ein wenig ärgerlich, da sich so Spieler nur heilen lassen, wenn man echtes Geld ausgibt. Falls ihr eure Spieler nicht heilen könnt werden sie im Laufe des Spiels K.O. gehen und ihr könnt sie so lange nicht benutzen, bis ihr sie wiederbelebt und mit Heiltränken aufgepeppelt habt. Nicht gerade gut gelöst. Im Storymodus folgt ein Gegner dem anderen. Es beginnt auf der Schwierigkeitsstufe Leicht und erhöht sich im Laufe des Spiels. Kämpfer welche ihr besiegt habt könnt ihr freischalten und selber benutzen.

Lokale Kämpfe:

Bislang sind die lokalen Kämpfe noch nicht verfügbar, aber das werden sie sehr bald. Dort könnt ihr gegen eure Freunde oder andere Spieler in eurer Nähe kämpfen. So lassen sich zum Beispiel offline Turniere organisieren und ihr habt mal kurz Spaß für zwischendurch mit euren Freunden.

Zeitbasierte Live-Events:

Hierzu müsst ihr mindestens Stufe 3 erreicht haben. Wie der Name es schon sagt werden täglich bzw. wöchentlich verschiedene Live-Events stattfinden in Form von Herausforderungen oder Turnieren. Dieser Online Modus behält es sich auch vor bestimmte Kämpfer aus dem Modus auszuschließen. Die Live-Events sorgen für die nötige Abwechslung, welches so ein Kampfspiel benötigt. Haltet also Ausschau nach tollen Events.

Dojo:

Für diesen Modus müsst ihr mindestens Stufe 4 erreicht haben. Jeder Spieler kann sein eigenes Dojo errichten. In diesem Modus könnt ihr in den verschiedenen Dojos kämpfen. Der klassische PvP Modus!

Charaktere:

Tekken Mobile stellt viele verschiedene Charaktere zur Verfügung, welche man im Laufe der Story freischalten kann. Anfangs gibt es mehr als 20 spielbare Charaktere, welche man Offline und auch Online verwenden kann. Die Kämpfer lassen sich leveln und verbessern. Sie können neue Angriffe erlernen und besitzen einzigartige Skills. Die üblichen Charaktere kennt ihr ja wahrscheinlich schon aus den vorherigen Teilen. Neue Charaktere wurden im Vorfeld zu Tekken Mobile vorgestellt. Laut dem Hersteller sollen über 100 Charaktere verfügbar sein und nach und nach hinzugefügt werden.

Tekken Mobile Charaktere
Alles Charaktere im Überblick. Manche freigespielt und manche noch nicht.

Außerdem lassen sich Charaktere durch Packs freischalten, welche man mit Edelsteinen kaufen kann. Das bringt uns auch sofort zum nächsten Punkt:

Mikrotransaktionen:

Natürlich gibt es auch bei diesem Smartphone Spiel Miktrotransaktionen. Das bedeutet es gibt eine Soft- und eine Hartwährung. Die Softwährung sind Münzen, diese erhaltet ihr nach Kämpfen und anderen Meilensteinen. Die Hartwährung, welche ihr für echtes Geld kaufen müsst, ist Edelsteine. Mit denen könnt ihr Packs kaufen, verschiedene Boxen. Es gibt drei verschiedene Arten von Packs. Das Grundpaket für 9000 Münzen oder 150 Edelsteine, Das Premiumpack für 60000 Münzen oder 500 Edelsteine und das “epische Pack für eine Millionen Münzen oder 1750 Edelsteine.

Tekken Mobile Mikrotransaktionen
Natürlich gibt es auch bei Tekken Mobile Mikrotransaktionen.

Innerhalb dieser Packs befinden sich unter anderem auch Wassersplitter, Erdsplitter und weitere Gegenstände, womit ihr eure Kämpfer verbessern könnt oder womit ihr weitere Gegenstände laufen könnt. Außerdem befinden sich dort Kämpfer, Heiltränke und weitere Gegenstände. Diese sind in verschiedenen Kategorien unterteilt. Außerdem gibt es auch verschiedene Kampfmarken. Man kann sagen, dass Spieler welche viele Packs öffnen ganz klar bevorzugt werden. Also das klassische Pay-To-Win Schema.

Münzen lassen sich nicht kaufen, aber es gibt Edelsteine in allen Preiskategorien. Beginnend mit 100 Edelsteine für 1,09 Euro und endend mit 13000 Edelsteine für 109,99 Euro.

Tekken Mobile Edelsteine
Edelsteine bei Tekken Mobile können ganz schön teuer sein.

Und weil es so viele verschiedene Gegenstände in dem Spiel gibt, bietet Bandai auch spezielle Vorteilspakete an, in welchen sehr viele verschiedene Gegenstände drin sind. Natürlich auch im Tausch mit echten Geld.

Tekken Mobile Vorteilspack
Das beinhaltet ein monatliches Vorteilspack bei Tekken Mobile.

Interface:

Die Menüs im Spiel sind sehr übersichtlich und benutzerfreundlich gestaltet. Auch Novizen sollten sich sehr einfach zurecht finden. Die verschiedenen Spielmodi lassen sich sehr einfach finden, genau so wie der Shop, die verschiedenen Gegenstände und die Charaktere.

tekken mobile
Das Hauptmenü von Tekken Mobile.

Steuerung:

Man könnte denken die Steuerung eines Kampfspiels auf dem Smartphone und Tablet könnte schwierig sein. Tekken Mobile hat das Gegenteil bewiesen. Das angreifen, ausweichen, verteidigen und ausführen von Spezialattacken ist sehr einfach gestaltet. Tippt man in Richtung des Gegners wird angegriffen. Hält man länger gedrückt wird die Attacke stärker ausgeführt. Tippt man hinter dem eigenen Spieler wird verteidigt. Auch springen und ducken ist einfach.

Grafik:

Wir werden nur die Grafik während des Kampfes bewerten, da diese ausschlaggebend ist. Das Menü ist teilweise klassisch in 2D gehalten, es sei denn Charaktere erscheinen. Diese sind dann in 3D. Der Kampf selber sieht ziemlich gut aus – darüber lässt sich nicht streiten. Außerdem gibt es so gut wie keine Lags oder sonstiges.

Heiltränke sind im Spiel wichtiger als ihr denkt.

Fazit:

Tekken Mobile kann mit spaßigen Spielmodi und einer guten Grafik überzeugen. Leider aber müssen auch in diesem Spiel auf langer Sicht Edelsteine gekauft werden. Schon allein aus dem Grund, dass die Kämpfer nur so geheilt und wiederbelebt werden können. Das macht sich schon am Anfang des Spiels bemerkbar. Es gibt sehr viele Gegenstände, welche sich fast nur aus Packs bekommen lassen. Genau diese Mikrotransaktionen sind es, welche großartige Spiele wie Tekken Mobile den Spielspaß rauben. Wenn ihr also Interesse an Tekken Mobile haben solltet und es erfolgreich spielen wollt, solltet ihr euch bewusst machen, dass ihr den einen oder anderen Euro für Mikrotransaktionen ausgeben müsst.

Wird es einen Tekken Mobile hack oder sonstige cheats geben?

Bislang gibt es haufenweise Artikel und Videos zu den besten Tricks und Tipps für Tekken Mobile. Außerdem gibt es Guides, Komplettlösungen und Walkthroughs. Ob es aber einen Tekken Mobile hack geben wird, welcher tatsächlich funktioniert ist sehr stark zu bezweifeln. Ihr solltet auf keinen Fall eure Daten weitergeben oder irgendwelchen dubiosen Applikationen downloaden, welche euch kostenlose Tekken Mobile Edelsteine versprechen. Normalerweise funktionieren solche Tekken Mobile hack und generator sowieso nicht. Dahinter verbergen sich meistens Viren oder Betrüger. Von daher ist also Achtung geboten.