GT Sport – Tipps & Tricks für eine schnellere Rundenzeit 🏆

0
100

Eine gute Quali zu fahren ist fundamental um ein erfolgreiches Rennen zu fahren. Wenn du auf der Pole Position bist oder zumindest in den Top 3, hast du sehr hohe Chancen auf einen Sieg. So macht GT Sport noch viel mehr Spaß! Diese Tricks funktionieren mit dem Lenkrad und dem PS4 Controller. Egal ob ihr automatik oder manuell fahrt.

Hier zeigen wir dir eine Tipps und Tricks wie du eine noch schnellere Rundenzeit fahren kannst.

Bevor es losgeht solltet ihr im Sportmodus erstmal schauen welches Rennen ihr fahren wollt.

– Achtet immer darauf, dass ihr genügend Zeit für die Quali habt. 15 Minuten sind ideal um das maximum rauszuholen.

– Dann könnt ihr auf die Quali Ranglisten gehen und euch die Top 10 Stars anschauen. Dort findet ihr neben dem Fahrernamen und der Qualifying Zeit, auch das Auto, mit welchem diese Zeit erreicht wurden ist. Oftmals sticht ein Auto besonders heraus. In dem Fall der 911er Porsche. Hier könnt ihr euch auch Wiederholungen von den Rekordrunden anschauen. Das solltet ihr auf jeden Fall tun.

– Beobachtet genau wie der Fahrer in die Kurve fährt, wann er bremst, wann er beschleunigt, im welchen Gang und weitere Details. Ihr werdet sehen, dass er möglicherweise anders fährt als ihr es tun würdet. Merkt euch die Unterschiede zu eurem Fahrverhalten.

– In der Kampagne findet ihr den Streckenerfahrung Modus. Dort könnt ihr auf der jeder Strecke die schwersten Streckenabschnitte meistern. Dies ist besonders hilfreich, wenn ihr Defizite in einer besonderen Kurve habt. Außerdem findet ihr auch Videos, welche euch genau erklären, wie ihr die jeweiligen Streckenabschnitte meistert. Schaut euch dazu oben rechts einfach die Videos an.

Diese paar Tricks für Gran Turismo Sport sollten euch dabei helfen eine noch bessere Rundenzeit zu erreichen. Schaut euch auch unsere anderen Videos auf YouTube an und lasst ein Abo da.

Wir sehen uns auf der Rennstrecke.