Fortnite Battle Royale: Teamwork im Solo Modus ein No-Go

0
86
fortnite

Die Fortnite Entwickler haben Spieler im Visier, welche sich im Battle Royale Solo Modus zusammentun und gemeinsam gegen andere kämpfen.

In einem Video, welches bei Reddit geteilt wurden ist war neulich zu sehen, wie 5 Spieler im Solo Modus ein Team gebildet und zusammengearbeitet haben. Die Kommentare in diesem Thread lassen daraufschließen, dass es den Spielern möglich war in derselben Battle Royale Runde teilzunehmen, weil sie gleichzeitig die Spielersuche gestartet haben bzw. dem Spiel beigetreten sind. Danach sind sie alle auf denselben Teil der Insel gelandet. Eine Absprache ist zum Beispiel durch die Erstellung einer Party sehr einfach und wurde wahrscheinlich auch so genutzt.

Das macht dem „Jeder gegen jeden“ Geist des Spiels natürlich kaputt. Wenn sich einzelne Spieler zusammentun und gemeinsam gegen den Rest kämpfen, welche sich alle gegenseitig bekämpfen, besteht ein riesiger Vorteil für das „Team“.

Fortnite-Aimbot
Einen Fortnite Aimbot gibt es nicht. Und wenn, dann würde es sich nicht lohnen.

Ein Sprecher von Epic Games betonte wie wichtig Fairness und Spielspaß für die Entwickler sei. Das zusammentun von Spielern im Solo Modus sei strikt gegen die Regeln und wird auch dementsprechend bestraft. So wird Epic Games vermehrt darauf achten und Spieler beobachten, welche vermehrt die Regeln brechen. Gegen die Spieler aus dem Video hat Epic Games bereits Maßnahmen ergriffen.

Falls ihr irgendein verdächtiges Verhalten von Spielern beobachtet bzw. diese die Regeln brechen, könnt ihr diese online melden. So haben Cheater und Hacker bei Fortnite bald keine Chance mehr.

Vermehrt kam es auch zu Berichten, dass es Tools wie einen Fortnite hack geben soll, welcher Spieler mit angeblich kostenlosen V-Bucks ausstatten soll. So etwas wie einen „Fortnite hack“ gibt es unseres Wissens nach nicht. Wenn es jemals dazu kommen sollte, dass es einen Generator, Fortnite Aimbot, irgendeine Modifikation des Spiels oder einen Fortnite hack geben wird, könnt ihr davon ausgehen, dass die Wahrscheinlichkeit gebannt zu werden extrem hoch ist. Auch ohne kostenlose V-Bucks bei Fortnite macht das Spiel sehr viel Spaß. Wenn ihr trotzdem so etwas beobachten solltet, könnt ihr dies jederzeit bei Epic Games melden.